Keyboard-Akademie / Blog / Velocity Limit: Growl-Effekt in Saxophon-Voices abstellen

Velocity Limit: Growl-Effekt in Saxophon-Voices abstellen

Hallo liebe Musikfreunde,

heute widmen sich Rainer und Dennis einer neuen und praktischen Einstellung im Genos2, die es uns erlaubt, den Maximalwert der Anschlagdynamik für jede Voice zu verändern. Dadurch lassen sich bestimmte Effekte, die zwar schön, aber nicht immer gewünscht sind, einfach abstellen. 🎹🔧

Was es damit auf sich hat, zeigen die beiden am Beispiel von Saxophon-Voices, die bei hartem Anschlag teilweise einen sehr authentischen Growl-Effekt auslösen. Und wie man das genau für seinen persönlichen Geschmack konfiguriert und sogar abspeichert, erfahrt ihr im heutigen Power-Tipp! 🎶💡

Viel Spaß beim Ausprobieren und »Zähmen« des Growls wünschen Dennis, Rainer und das Team der Keyboard-Akademie! 🎉🎼

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner