Ty5 mit bose compact

  • Dieses Thema hat 5 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 2 Monaten von Schnulli.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #42615
    Schnulli
    Teilnehmer

    Hallo, habe mir 2 bose l1 commpact für zugelegt.
    Da diese Anlage im mittlerem Bassbereich etwas schwach sein soll, nahm ich zum gig die yamaha ms5 Bassbox
    angeschlossen ohne hochtöner am Kopfhörerausgang, mit.
    Ausgleichend im Key-equilizer nachgeregelt und fertig war ein Bombensound.
    Nun zur Frage… wegen des besseren Handlings hätte ich gerne anstatt der yamaha eine bose L1 b Bassbox dazu betrieben.
    Hat jemand Erfahrung oder eine Meinung dazu? Bin für jeden Tip dankbar.
    Was sagt Joerg dazu den ich hiermit herzlich grüsse.
    Gerd

    #42616
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Gerd,

    Deine Konstellation ist Anschlusstechnisch etwas “unüblich” – Aber es hat ja zunächst mal gut geklungen….
    Da Du offensichtlich bei Bose L1 Compact hängengeblieben bist, würde ich Dir auch ein B1 oder B2 Bassmodul empfehlen. Diese Systeme werden miteinander “gematched” und ausschließlich an einem Stereoout betrieben.
    Der Kopfhörerausgang bleibt in diesem Falle frei, da er für den Anschluss an eine Anlage auch nicht gedacht ist.
    Klangliche Verfeinerungen kannst Du Dir als “Allein-Spieler” leicht am Master EQ des Tyros einstellen und auf einem USER- Platz speichern – Dies dann sogar über die ganze Bandbreite.

    Beste Grüße zurück
    Jörg

    #42617
    Joerg
    Verwalter

    ….. als Ergänzung zum Master-EQ habe ich hier noch einen Lesetipp für Dich: https://keyboard-akademie.de/forum/thema/tyros-2-5-master-eq-spielereien/

    Beste Grüße
    Jörg.

    #42618
    Schnulli
    Teilnehmer

    Danke lieber Joerg, die Idee mit dem Zusatzbass werde ich fallen lassen müssen, da die Bose b1 passiv ist.
    ( für L1 und L2 Bose gemacht ) Ich habe die Bose L1 compact.
    Dies habe ich eben erfahren, den Zusatz-Anschluss einer Fullrange lasse ich lieber, denn das könnte evtl. Frequenz-konflikte ergeben.
    Ich versuche jetzt den Bassanteil und insgesammt per Equilizer des Tyros5, den gewünschten Sound beim nächsten Gig, zu realisieren.
    Ob mit oder ohne Erfolg werde ich hier zur Info posten.
    Vorerst vielen Dank mit Gruss….gerd

    #42619
    Joerg
    Verwalter

    Hi Gerd,

    ahhhh, Schande über mein Haupt. Klar 😉
    Versuche einfach mal, mit dem Master EQ klar zu kommen. Diese Einrichtung reißt so einiges raus und hilft schlappen Systemen auf die Frequenz-Beine 😀

    Beste Grüße
    Jörg.

    #42626
    Schnulli
    Teilnehmer

    Hallo Jörg,
    Die Bassanhebung am Equilizer war erforderlich, undzwar nur der Bassanteil.
    Der Gesamtsound für etwas über 100 Gäste, Draussen …. wow.
    Meiner 12-er Byampinganlage habe ich nicht nachgetrauert.
    Also, für Musiker-Kollegen die die Bose-Compact haben, empfehle ich dringend die o.g. Einstellung direkt am Key.
    ( Ich spiele ohne Mischpult ) Natürlich der Lokalität inividuell angepasst.
    Freundlichst……gerd

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.