Style Creator Genos

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 8 Monaten von Joerg.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #173253
    Werner
    Teilnehmer

    Besitze den großen Steyle Creator und möchte einen eigenen Style erstellen. Habe nun einen Style ersellt mit Drum Snare usw Hihat, soweit alles klar. Nun möchte ich aber diesen Style auch nutzen und mit Leben erfüllen, quasi so, wie ich einen fertigen Styles aus dem Presetbereich aufrufe.
    Wie aktiviere ich nun die restlichen Spuren wie Bass, Chd1 PAD usw.
    Werner

    #173277
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Werner,

    Das sind aber sehr offene Fragen 😅 – vielleicht arbeitest Du die Kapitel des Workshops am Besten einmal Stück für Stück durch… am besten direkt mit dem Key dabei zum Mitmachen.

    Liebe Grüße, Jörg.

    #173290
    Werner
    Teilnehmer

    Hallo Jörg, habe Deine Antwort verstanden. So wie ich mir das gedacht habe, funktionert es nicht, denn ich muss im Prinzip systematisch vorgehen wie in Lektion 03-1 und 03-2 wie man im Prinzip einen Styl erstellt. Ergebnis, interessant für mich als Hobbymusiker wie man einen Styl bastelt, mehr aber auch nicht. In den anderen Lektionen gibt es dann Erklärungen für Veränderungen von Voices etc.
    Hab da noch eine andere Überlegung, die aber später wenn ich den Styl Creator verinnerlicht habe, melde mich dann nochmal oder ich hab es kapiert.

    Werner

    #173301
    Werner
    Teilnehmer

    doh noch heute abend eine Frage. Kann man das INTRO z.B. vom Walzer Schlager German austauschen mit dem INTRO Walz Schlager vom Entertainer P5
    Werner

    #173324
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Werner,

    der Workshop soll einem in allen Bereichen eine gewisse Transparenz vermitteln.
    Wenn man die verschiedenen Möglichkeiten kennengelernt hat, auch durch viel Ausprobieren, kommt man immer öfter und schneller zum Ergebnis.

    So auch zum Ergebnis Deiner Zusatzfrage.
    Mit der Style-Assembly- Funktion (Ab Kapitel 5…) kann man natürlich nicht nur einzelne Spuren austauschen sondern auch alle Spuren eines ganzen Style-Parts (z.B. Intro) – Hier gibt es ggf. noch Besonderheiten zu beachten, wenn die Introlängen der beiden Styles sich unterscheiden. SInd die Intros gleich lang, kann man problemlos alle Spuren tauschen ohne große Zusatzarbeit.

    Beste Grüße
    Jörg.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.