Master EQ und Compressor für Midi

Video-Workshops, eBooks, Styles, Registrierungen, Multipads Forum Genos Master EQ und Compressor für Midi

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Tage, 4 Stunden von Detlef Jakobsmeyer.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #178999
    Detlef Jakobsmeyer
    Teilnehmer

    Guten Morgen, ich habe alle Sub Ausgänge belegt. Sprich Main L + R für die Voices, SUB 1 Bass, SUB 2 Drum, Sub 3 Percussion, SUB 4 Styles.
    Das Problem was ich gerade habe ist, dass unter Master Einstellungen, der EQ und Compressor, den ich eingestellt habe. keine Auswirkungen beim starten einer Midi Datei zeigt. Starte ich einen Midi und stelle den Compressor an oder aus bleibt es unverändert.
    Auswirkungen hat er nur wenn ich mit Registrierungen spiele. Dann schlägt auch die Anzeige aus. Beim Midi schlägt die Anzeige nicht aus.

    Habe ich da was übersehen oder funktioniert das generell nicht mit Midis wenn diese über SUB laufen? Das wäre natürlich sehr schlecht und schade, da ich
    meine Einstellungen auch gerne auf die Midifiles anwenden würde.

    Danke für eine Rückmeldung und Gruß
    Detlef

    #179000
    Joerg
    Verwalter

    Moin Detlef,

    Du hast es schon richtig erraten. Diese Effekte wirken nicht auf die Einzelausgänge.
    Diese sind dafür da, um solche Effekte von außen beizusteuern, falls erforderlich. Im Allgemeinen macht das ja auch Sinn.

    Liebe Grüße, Jörg.

    Edit: wie Robby danach erwähnt natürlich über einen externen Mixer

    #179002
    Robby
    Verwalter

    Hallo Detlef,

    die Sub Augänge sind bis auf Insert Effekte nicht beeinflusst, da man dies in der Regel am Mischer macht.

    LG Robby

    #179040
    Detlef Jakobsmeyer
    Teilnehmer

    Hallo Jörg, hallo Robby, vielen Dank für Eure Infos !
    Euch eine schöne Restwoche.
    LG
    Detlef

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.