Das Boot “Erinnerung” Multipad

Video-Workshops, eBooks, Styles, Registrierungen, Multipads Forum Genos Das Boot “Erinnerung” Multipad

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 44 Minuten von Joerg.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #176426
    Pegintron
    Teilnehmer

    Ich habe nun schon alles mögliche versucht aber bekomme es einfach nicht hin.
    Die Gitarre, die man am Anfang des Stückes hört, würde ich mir gerne als Multipad anlegen aber es will nicht. Im Original wird es 2x am Anfang des Liedes gespielt und dann fängt das Lied richtig an.

    Das Multipad nimmt zwar auf und soll das weiterlaufen inkl. Chord-Match. 1. Chord-Match funktioniert gar nicht und 2. habe ich im Pad eine ungewollte Pause.
    Wie um alles in der Welt bekomme ich das auf die Reihe???

    Vielen Dank im Voraus,
    Frank

    Anfang des Liedes im Anhang und um diesen Song geht es: https://www.youtube.com/watch?v=667NJ4CwEB4

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #176565
    simplaner
    Teilnehmer

    Hallo Frank

    Wie wäre es denn mit einem Backingtrack?
    Dieses könntest du via Multipad oder über den Audioplayer laufen lassen und dazu mitspielen.

    Z.B. mit diesem hier:
    https://youtu.be/P7wn4LZH8fU

    Oder dann gäbe es vom Tyros 5 ein passendes Multipad (Steel8BtArp) mit schöner Gitarrenbegleitung. Vielleicht hast du ja einen passenden Style. Wäre auch eine Möglichkeit.

    Beste Grüsse
    Reinhard

    #176610
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Frank,

    ich vermute, Du möchtest ein Multipad mit Midi-Daten und kein Audio-Multipad.
    Grundsätzlich kommt die “ungewollte Pause” davon, dass der NoteOFF einer Note in den 2. Takt reingeht. Dann hörst du den 2. Takt als Pause. Dies kann man im Editor nach vorne in den 1. Takt ziehen, damit sich kein Ereignis im nächsten Takt befindet, der nicht existieren soll. Ist nichts mehr im 2. Takt, wird das MP automatisch auf 1 Takt gekürzt. Oder das END-Event ist in den nächsten Takt gerutscht auch das kann, bzw. muss man nach vorne an das Ende des letzten Taktes ziehen.

    LG
    Jörg.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 2 Tage von Joerg.
    #176613
    Joerg
    Verwalter

    ….. ich habe Dir das grad mal in ein Multipad eingeklimpert. (Anhang)

    LG
    Jörg.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 2 Tage von Joerg.
    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #176721
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Frank,
    Hast Du das Multipad mal ausprobiert, ob das so in deinem Sinne funktioniert?

    Liebe Grüße, Jörg.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.