Antwort auf: Viele Registrierungen – Aufruf langsamer

Video-Workshops, eBooks, Styles, Registrierungen, Multipads Forum Genos Viele Registrierungen – Aufruf langsamer Antwort auf: Viele Registrierungen – Aufruf langsamer

#178887
Klaus M
Teilnehmer

Nach meinen Erfahrungen sind die 1.200 Reg-Dateien kein Problem und der USB-Stick müsste trotz dieser “großen” Menge an Regs trotzdem unverzögert starten.
Im Genos ( wie bei allen anderen Yamaha Keyboards ) werden im Hintergrund Indizes (Index-Tabellen) generiert, die Zeit brauchen. Wenn der USB-Stick allerdings jede Menge (viele zig-Tausende) anderer Dateien (z.B. STY-/MID-/MP3-/WAV-/TXT-/PAD-Dateien) in einer sehr großen Verzeichnisstruktur enthält, dann kann das dauern.
Abilfe erreichst Du durch
1) Am besten den USB-Stick noch einmal neu am Keyboard formatieren. Dann am PC noch mal Deine Dateien (Verzeichnis) neu am PC laden.
2) Dann den USB-Stick VOR dem Einschalten des Keyboards an den Genos anschließen, danach einschalten (so immer verfahren). Beim ersten Mal liest das Keyboard die Dateien ein und erstellt intern die Index-Liste. Diese bleibt bis zu Folgeänderungen in der USB-Verzeichnisstruktur im Keyboard erhalten.
Nachdem der Genos AUS ist (mit eingestecktem USB-Stick) und dann z.B. am nächsten Tag wieder so eingeschaltet wird, ist die Index-Liste intern identisch verfügbar, dann dürfte es keine “Pausen” geben.
3) Den USB-Stick so schlank wie möglich halten, also nur die Dateien, die zum Spielen nötig sind, drauf lassen. Alles andere auf einen 2.Stick auslagern, den man dann in einen zweiten USB-Schacht bei Bedarf einstecken kann (dann beginnt allerdings für diesen Stick auch das indizieren).

Vielleicht hilft das Dir ja.
Gruß,
Klaus

  • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen von Klaus M. Grund: Korrekturen