Community-Forum

Herzlich willkommen in unserem neuen Forum!

Wir haben sämtliche Themen und Antworten in eine neue, professionellere Forensoftware migriert und hoffen, dass diese in vielen Punkten besser funktioniert als die alte Lösung und uns in Zukunft bessere Möglichkeiten bietet. Es sind hier und da noch einige Baustellen, die wir in den nächsten Tagen abarbeiten werden, aber im Grunde sollte alles wie in einem Forum üblich funktionieren. Falls euch Fehler auffallen oder ihr Feedback zum Forum allgemein habt, schreibt uns gerne eine E-Mail info@keyboard-akademie.de

Spezieller „Song“ S…
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Spezieller "Song" Start beim Tyros5

1 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
27 Ansichten
(@harryt514)
Beiträge: 4
Melodie-Entdecker
Themenstarter
 

Hallo Musikerfreunde,

ich stehe gerade vor folgender Herausforderung.

Ich spiele ein Intro zu einem Lied, welches ohne Style gespielt werden muss, da hier konzertante Passagen vorhanden sind.

Sobald das Intro fertig ist habe ich mit der rechten Hand einen kurzen Übergang (3 Töne) innerhalb des vierten Viertels des letzten Intro-Taktes, während dessen aktiviere ich mit der linken Hand den „SYNC START“ über die Taste. Beim ersten Viertel des nächsten Taktes drücke ich das Fußpedal (hier ist der „SONG PLAY“) hinterlegt und einen Bruchteil einer Sekunde später greife ich mit der linken Hand den erforderlichen ersten Lied Akkord. Der Song und die Begleitautomatik laufen synchron und ab dann spiele ich live.

Von der Theorie klingt das alles wunderbar, jedoch passiert es immer wieder, dass ich mit dem Greifen des Akkordes um einen Hauch schneller bin, als mit dem Fuß. Dann ertönt genau der erste Basston und vom Rhythmus der erste Ton und dann ist es aus.

Schalte ich mit dem Fuß den Song-Start bewusst früher, dann sind die ersten beiden Takte vom Tempo her in der Begleitautomatik schneller, da diese die Lücke zum Songstart die Begleitautomatik versucht ainzuholen. Klingt echt komisch, ab dem zweiten Takt läuft dann alles wieder normal und automatisch ab.

Leider kann man während die Begleitautomatik läuft keinen Song Start vornehmen. Dieser stoppt die Begleitautomatik.

Zur Info ich verwende den Midi-Song um über die Sys-Exe das gesamte Keyboard  steuern zu lassen. Hier erspare ich mir diverse Tastendrücke wie Mainwechsel, Fills, Break und auch zusätzlich Voice Wechsel unabhängig von den OTS und kann mich mit beiden Händen auf das Spielen konzentrieren.

Hat jemand für diese knifflige Situation einen Hinweis oder einen Tipp?

Liebe Grüße aus Wien – Harald

 
Veröffentlicht : 8. Dezember 2023 11:11
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner