Community-Forum

Herzlich willkommen in unserem neuen Forum!

Wir haben sämtliche Themen und Antworten in eine neue, professionellere Forensoftware migriert und hoffen, dass diese in vielen Punkten besser funktioniert als die alte Lösung und uns in Zukunft bessere Möglichkeiten bietet. Es sind hier und da noch einige Baustellen, die wir in den nächsten Tagen abarbeiten werden, aber im Grunde sollte alles wie in einem Forum üblich funktionieren. Falls euch Fehler auffallen oder ihr Feedback zum Forum allgemein habt, schreibt uns gerne eine E-Mail info@keyboard-akademie.de

Auf einer Taste hin…
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Auf einer Taste hin und her wackeln – bringt das was?

4 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
18 Ansichten
(@gadzi)
Beiträge: 28
Rhythmus-Geber
Themenstarter
 

Hallo,

in manchen Videos sieht man, dass der Keyboarder beim Spielen auf der Taste „hin und her wackelt“. So, als dass damit ein Vibrato erzeugt oder nachempfunden wird.

Bringt das wirklich was? Vielleicht beim Aftertouch?🤔 (ich hab da bei meinem Genos noch nichts bemerkt – ist mein Gehör so unsensibel?)

Oder ist das eher eine emotionale Angelegenheit, dass der Spieler meint er lässt damit z. B. eine Gitarrensaite etc. nachschwingen?

Falls das am Klang nichts bringt – wird es langfristig dann aber eher einen Verschleiß der Tasten bringen.

Kann mich da jemand aufklären?

Gruß Gad

 
Veröffentlicht : 28. November 2023 11:00
(@joerg)
Beiträge: 1725
Keyboard-Virtuose
 

Hallo Gad,

hihihi, eine sehr gute Frage. Michel Voncken (ehem. Yamaha-Vorführer und Liebling beim Publikum) hat tragende Töne so gespielt. Dann brach er inmitten einer schönen Stelle ab und sagte: „Leute, das Gewackel brings zwar rein gar nichts, aber es sieht gut aus…“ … und spielte ab dieser Stelle weiter 😀 – Er visualisierte optisch damit lediglich ein wenig das, was der Zuhörer auch hört.

Der Aftertouch wird ausschließlich durch „Nachdrücken“ der Taste(n) ausgelöst.

Seitendynamik für eigenständig steuerbares Vibrato gibt es übrigens tatsächlich bei Yamaha (und nur da, soweit ich weiß). Allerdings ist das den großen Yamaha Electone STAGEA ELX- Orgeln vorbehalten, welche nur im asiatischen Raum vertrieben werden.

Beste Grüße
Jörg.

 
Veröffentlicht : 28. November 2023 11:22
(@gadzi)
Beiträge: 28
Rhythmus-Geber
Themenstarter
 

Ich hab’s geahnt. 😏

Also doch: enthusiastisches Keyboardspielen mit höherem Verschleißpotential. 

Interessant finde ich, dass das sogar verschiedene hochqualifizierte Keyboarder  aus der Yamaha Vorführ-Abteilung machen. Na ja, die Reparaturwerkstätten müssen ja auch leben. 😂

 
Veröffentlicht : 28. November 2023 17:32
(@edgar-stehle)
Beiträge: 3
Melodie-Entdecker
 

Das Hin- und Herwackeln ist nicht als Seitenbewegung zu bewerten, sondern ergibt sich optisch, wenn man z.B. bei lang gehaltener Taste den Druck auf die Taste vibratoähnlich verändert.
Bei meinem tyros 4 z.B. bei der sweet trumpet ist das ganz deutlich wahrzunehmen und kein akustische Täuschung.
Leider vermisse ich diesen effect bei meinem genos. Möglicherweise eine noch zu prüfende Einstellung der Anschlagsdynamic.

 

 
Veröffentlicht : 16. Dezember 2023 00:06
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner