Keyboard-Akademie / Blog / Fade In/Out: Diesen Trick solltest Du kennen

Fade In/Out: Diesen Trick solltest Du kennen

Hallo liebe Musikfreunde đŸŽ¶,

im heutigen Power-Tipp geht es um das störungsfreie Ausblenden der Musik am Schluss, wie man es insbesondere von zahlreichen Songtiteln auf TontrĂ€gern kennt. Mit »Fade Out« kann man bei nahezu allen Yamaha Mittelklasse- und Oberklassekeyboards (Tyros/Genos/PSR-S/SX) diesen allmĂ€hlichen RĂŒckgang des LautstĂ€rkepegels automatisiert auslösen. đŸŽč

Am Ende der AusfĂŒhrung wird die LautstĂ€rke jedoch wieder nach oben gezogen, sodass es vorkommen kann, dass noch ein Klang in seiner Ausschwingphase wieder abrupt hörbar wird. Das ist dann natĂŒrlich sehr Ă€rgerlich, wenn man beispielsweise soeben eine erfolgreiche Aufnahme eingespielt hat. 😕

Dennis und Rainer zeigen daher heute, wie man dieses Problem im Vorfeld ganz einfach lösen kann. 😊

Viel Spaß beim Ausprobieren und ein entspanntes Aufnehmen Eurer Musik wĂŒnscht das gesamte Keyboard-Akademie-Team. 🎉

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner