Keyboard-Akademie / Blog / Papa Was a Rollin’ Stone | Power-Tipp | Oster-Sale noch bis 15. April!

Papa Was a Rollin‘ Stone | Power-Tipp | Oster-Sale noch bis 15. April!

Hallo liebe Musikfreunde,

im heutigen Power-Tipp – nein, eigentlich gibt es heute ein ganzes Feuerwerk an Power-Tipps – geht es um die Herangehensweise, den Titel »Papa Was a Rollin‘ Stone« auf dem Yamaha Genos zu interpretieren. Komponiert 1971 von Norman Whitfield und Barrett Strong, jedoch angelehnt an die wohl bekannteste Version von »The Temptations«. Danke an Erwin aus Augsburg für die spannende Idee!

Schaut Dennis und Rainer über die Schulter, welche Werkzeuge im Instrument verwendet werden, um ein stilechtes Ergebnis zu bekommen.
Obendrauf gibt es noch ein paar wesentliche Spieltipps.

Wer nun Spaß daran findet, in alle Bereiche des Genos hervorzudringen, dem sei unser Style-Creator- und Effekte-Workshop wärmstens empfohlen. Bis zum Samstag, den 15.04.2023 könnt ihr von unseren »Oster-Sale«-Angeboten profitieren und kräftig sparen.

Falls auch ihr ein paar interessante Tipps oder Anregungen auf Lager habt: Gerne her damit. 😊

Viel Spaß bei diesem interessanten »Mini-Workshop« wünscht das gesamte Keyboard-Akademie-Team.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner