­čŹ┐ Der Popcorn-Sound | Power-Tipp

Hallo liebe Musikfreunde,

heute geht es um Programmier- und Spieltipps zum weltber├╝hmten Instrumentaltitel ┬╗Popcorn┬ź auf dem Yamaha Genos.

Die Ur-Version war von Gershon Kingsley und hie├č zun├Ąchst Pop Corn. Interpretiert und gecovert wurde diese Nummer von zig bekannten K├╝nstlern, z.B. auch von Jean-Michel Jarre und unz├Ąhlig vielen anderen.

Dennis und Rainer analysieren hier die Version von ┬╗First Moog Quartet┬ź, die uns allen wohl am gel├Ąufigsten im Ohr liegt. Wie der markante Solosound mit Bordmitteln hergestellt werden kann, zeigen die beiden mit Hilfe der Voice-Edit-Abteilung im Genos.

Zum Schluss gibt es dann noch einmal mehr eine eigenst├Ąndige Coverversion. Lehnt euch zur├╝ck und lasst Euch inspirieren, was man mit wenigen Mitteln unter der Haube (Voice-Edit) so alles bewirken kann.

Viel Spa├č w├╝nscht das gesamte Keyboard-Akademie-Team.


F├╝ge einen Kommentar hinzu