Keyboard-Akademie / Blog / Rotary/Leslie-Effekt richtig einstellen und registrieren | Power-Tipp

Rotary/Leslie-Effekt richtig einstellen und registrieren | Power-Tipp

Hallo liebe Musikfreunde,

ob bei solistischen Vorträgen als Solo-Voice oder auch als klangstarke Komponente innerhalb einer Band: Die vielseitigen Zugriegel-Orgelsounds erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Rainer und Dennis verraten im heutigen Power-Tipp einige Strategien, wie man die internen Zugriegelorgeln mit den Leslie/Rotor-Effekten am Yamaha Genos registriert bekommt. Vielen Dank an Franz für die Anregung!

Des Weiteren wird auf die Unterschiede der unterschiedlichen »Orgeltypen«, Steuer- und Kombinationsmöglichkeiten eingegangen.

Viel Spaß beim Anschauen und orgeln wünscht das gesamte Keyboard-Akademie-Team.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner