Keyboard-Akademie / Blog / Multipad: Tipps, Start und Stop | Genos | Power-Tipp

Multipad: Tipps, Start und Stop | Genos | Power-Tipp

Hallo liebe Musikfreunde,

Yamaha poliert ja ab und zu ihre Betriebssoftware auf. Als einer der wenigen Hersteller binden unsere Freunde aus Japan auch schon einmal neue Funktionen ein. Mit anderen Worten: Man hört, was die Kundschaft will und setzt ggf. um wenn machbar.

Im heutigen kostenlosen Powertipp-Kurzvideo erfahrt ihr durch Dennis und Rainer ein paar praktische Spieltipps im Zusammenhang mit den neuen Funktionen im Bereich der Multipads. Dieser Tipp gilt ausschließlich für die glücklichen GENOS-User ab Firmware OS 1.30.

Viel Spaß beim Anschauen wünscht Euch das gesamte Keyboard-Akademie-Team.

Eine Antwort zu „Multipad: Tipps, Start und Stop | Genos | Power-Tipp“

  1. waterschip

    Nochmals vielen Dank für den Tipp. Habe eine Frage. In einem früheren Tipp für den Tyros 5 „Die Ersten Schritten uns.“ wuerde ein Multipad mit Akkordfolge gemacht. Am, F, G. Meine Frage. Ist das notwendig? Wenn Sie den Akkord im Multipad in Cmaj7 Programieren und dann dem Akkord Am, F, G im Style spielen erhalten Sie auch das gewünschte Ergebnis?
    Mit meinem alten KN7000 könnte ich in einer Multipad ein akkoord Sequenz ein spielen und beim spielen eines Akkoord im LH hoerte man eine beipassende style-squence wie biem Start 2,3 oder End 2,3 function. Wie eine Art Bridge zu verwenden. Ist das auch mit den Genos Multipads möglich?
    gr.
    Wim

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner